Verkehrsunfallbericht 201723.02.2018

Am 23.02.2018 berichtete der Landrat, Thomas Hendele, als Leiter der Kreispolizeibehörde Mettmann, gemeinsam mit dem Leiter der Abteilung Polizei, Herrn LPD Manfred Frorath, und dem Leiter der Direktion Verkehr, Herrn EPHK Ralf Schefzig, in einer Pressekonferenz über die Vekehrsunfallentwicklung im Jahr 2017 im Kreis Mettmann. 

In dem Bericht, der durch die Veröffentlichung der Kreispolizei im Internet nachzulesen ist, sind alle polizeilich bekannt gewordenen Verkehrsunfälle, bei denen infolge des Fahrverkehrs auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen Personen getötet, verletzt oder Sachschäden verursacht wurden, berücksichtigt.

Zum Aufruf des Berichtes bitte hier klicken.

 

 

20180205 091211Mit der seit 2013 im Kreis Mettmann durchgeführten Aktion „Toter Winkel“ werden Schülerinnen und Schüler – insbesondere als Radfahrer - über die Gefahren nach rechts abbiegender Busse und LKW informiert.

Geschehen schließlich immer wieder Unfälle mit teils schweren Personenschäden durch abbiegende Fahrzeuge, wobei sich Rafahrer durchaus vorschriftsmäßig verhalten, aber einfach übersehen werden.
Auch in diesem Jahr veranstaltet die Kreisverkehrswacht in Zusammenarbeit mit der Kreispolizei, der Spedition Caspers aus Wülfrath und dem THW Heiligenhaus Anschauungsunterricht für vierte Klassen der Grundschulen im Kreis Mettmann.

So erhielt die Katholische Grundschule an der Neanderstraße in Mettmann Besuch der Herren Fröhlich und Politschke, die mit einem 12-Tonner der Fa. Caspers angereist waren. Sie wurden unterstützt von Frau Smigoc von der Kreisverkehrswacht und Herrn Loppnow von der Verkehrsunfallprävention der Kreispolizei.

Weiterlesen ...

29.01.2018

VKT2018Auch in diesem Jahr hat die Deutsche Verkehrswacht e.V. auf dem Verkehrsgerichtstag in Goslar ihre Mitglieder zu einem Empfang eingeladen. So erhielten die zahlreichen Mitglieder in Vorbereitung auf die Arbeitskreise Informationen aus erster Hand. Auch die Frage, ob künftige Verkehrsgerichtstage weiterhin in Goslar oder in Leipzig statfinden, wurde angesprochen.

Der Präsident der Deutschen Verkehrswacht, Herr Professor Kurt Bodewig, leitete im Anschluss den Arbeitskreis "Cannabiskonsum und Fahreignung". Über seine Erfahrung berichtet die Deutsche Verkehrswacht im Internet (bitte hier klicken).

Weiterlesen ...

VKT2018Vom 24. bis 26. Januar 2018 fand in Goslar der 56. Verkehrs- gerichtstag statt.

Zur Eröffnung der Veranstaltung hielt der Präsident des Deutschen Verkehrsgerichtstages, Herr Kay Nehm, Generalbundesanwalt a.D.,die Eröffnungsansprache. Im Anschluss begrüßte der Oberbürgermeister der Stadt Goslar, Herr Dr. Oliver Junk, die Gäste, bevor Herr Prof. Dr. Henning Kagermann, Präsident acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e.V., den Plenarvortrag "Autonome Systeme - Auswirkung auf Wirtschaft und Gesellschaft" hielt.

 

 

In den acht nachfolgend genannten Arbeitskreisen berieten weit über 1.500 Fachleute über verkehrsrelevante Themen.

Weiterlesen ...

22.11.2017

P1020680n

Dank der Unterstützung durch die Spedition Caspers, die wieder einen LKW zur Verfügung gestellt hat, konnte die Aktion "Toter Winkel" an zwei weiteren Schulen in Wülfrath durchgeführt werden.

Am 17.11.2017 wurden die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Grundschule Ellenbeek und

am 24.11.2017 die Schülerinen und Schüler der 4. Klassen der Grundschule Lindenstraße über die Gefahren des Toten Winkels informiert.